Tantra Seminar

4 Tage Tantra Seminar für Paare im Wellness Hotel vom 12.-15.02.2023

Ecstatic Love Retreat

Zeit für Dich, Deine Partnerschaft und Dein Liebesleben – für wahre Erholung, Liebe und Ekstase

Tantra Seminar für Erholung, Liebe und Ekstase

reConnect to your Self – Erholung durch Meditation, Natur und Wellness

reConnect to your Partner – Zeit für Austausch, Nähe und Intimität

reConnect to Love – Inspiration wie Sex zu einem ekstatischen Liebes-Spiel werden kann

Schluss mit Alltagsstress & Erwartungsdruck...

Dieses Seminar kann Dir dabei helfen...

Stell Dir vor…

Stell Dir vor, Du hast mal wieder 4 Tage Zeit - nur für Dich und Deinen Partner.
Keine To Do's, keine Verpflichtungen, keine Kinder, die nach Aufmerksamkeit schreien...
Zeit zu entspannen, Zeit um aufzutanken, Zeit, um Euch wieder näher zu kommen.
Ausschlafen, leckeres Essen, Spaziergänge in der Natur, Sauna, Wellness... und TANTRA.

Stell Dir vor, Du sitzt vor Deinem Partner in einem lichtdurchfluteten Seminarraum.
Ihr schaut Euch tief in die Augen... so tief und offen und verletzlich, wie seit... mhm, habt ihr das überhaupt schonmal?
Als Dein Partner Dir sagt, was er/sie alles an Dir liebt und für was er/sie dankbar ist, kommen Dir die Tränen.
Da ist doch so viel Liebe... warum spürst Du diese im Alltag nicht...?!?

Es gibt viel Zeit, um über Eure tiefsten Wünsche, Bedürfnisse und Sehnsüchte zu sprechen.
Du darfst einfach nur sein, ohne irgendetwas leisten zu müssen.
Es gibt immer wieder wunderschöne Berührungsübungen.
Es ist so schön einfach nur gehalten zu werden, Dich fallen zu lassen und tief in Dir die Gewissheit zu spüren, dass Du gut genug bist.
...dass Dein Partner Dich liebt, genau so wie Du bist.
Du fühlst Dich so verbunden, wie schon lange nicht mehr.

Und dann ist da das Thema Sexualität.
Ein Thema, das in den letzten Jahren immer schwerer geworden ist und zu viel Streit geführt hat.
Doch plötzlich ist es möglich offen darüber zu sprechen.
Du hast das Gefühl, mit Deinen Ängsten und Unsicherheiten wirklich gehört zu werden.
Es tut so gut zu hören, dass es anderen Paaren offensichtlich genauso geht wie Euch...
...und dass es einen Weg gibt, alte Muster zu durchbrechen und neue Formen der Intimität zu entdecken.

Es gibt so viel neue Inspiration. Das soll alles möglich sein? Warum erzählt einem das keiner?!?
Nach Theorie und Übungsimpulsen im Seminarraum, gibt es die Möglichkeit allein im Hotelzimmer zu experimentieren.
Es fällt so viel Druck und Anspannung ab, wenn im Liebesspiel plötzlich nicht mehr der Orgasmus, sondern einfach nur die Verbindung zueinander im Fokus steht.

Die im Kurs gelernten Meditationstechniken helfen Dir Dich zu entspannen und wirklich zu genießen… ganz präsent im Hier und Jetzt. Ihr erforscht all die neuen Berührungen, Stellungen und Atemtechniken. Manches ist erstmal seltsam und bringt Euch dazu herzhaft zu lachen, aber es funktioniert.
Nach einer Weile fängt Dein ganzer Körper an zu kribbeln und Du merkst, wie Dein Herz sich öffnet und die Liebe zwischen Euch immer stärker wird…

Wenn Du Lust hast, all das ebenfalls zu erfahren, dann laden wir Dich ein, beim Tantra Seminar mit dabei zu sein.

Ecstatic Love Retreat

Das erwartet Dich im Tantra Seminar:

Alles, was Du in diesem Tantra Seminar lernst, hat uns selbst geholfen…

Wir lehren nicht nur Dinge, die wir irgendwo gehört oder gelesen haben, sondern haben alles, was wir in den letzten 10 Jahren in internationalen Ausbildungen, Kursen und Büchern gelernt haben, selbst erforscht, angepasst und so aufbereitet, dass es für Euch möglichst leicht umzusetzen ist… Als besonderes Highlight zum normalen Kurs haben wir für Euch noch…

Eine tief transformative Breathwork Session 

Breathwork ist eine unglaublich kraftvolle Methode, um Energie spüren und lenken zu lernen, alte Themen und Blockaden zu heilen und in Kontakt mit Deiner inneren Weisheit und Deinem höheren Selbst zu kommen. Außerdem kann Dir diese Erfahrung ein Gespür dafür geben, wie Du die sexuelle Energie beim Sex bewegen kannst und wie sich ein Ganzkörper Orgasmus anfühlt… Klingt abgefahren? Ist es auch 😉 Lass Dich überraschen…

Ein magischer Tantra Ritualabend zum Valentinstag

Rituale sind ein ganz besondere Bestandteil im Tantra. Es geht darum den Alltag hinter Euch zu lassen, einen “heiligen Raum” zu kreieren und das Höhere Selbst / die göttliche Essenz im Partner zu sehen und zu verehren. An diesem Abend habt ihr die Gelegenheit die Verbindung zueinander zu stärken, Eure Liebe zu zelebrieren, einander mit allen Sinnen zu verwöhnen und die gemeinsame Vision für die Zukunft zu stärken.

4 Tage Tantra Seminar im Wellness Hotel
Wir laden Dich ein mit dabei zu sein

Ecstatic Love Retreat

Unsere Philosophie - keine Nacktheit & sexuelle Interaktion im Seminarraum

Viele Menschen assoziieren Tantra noch immer mit dubiosen Sex Praktiken und oder stellen sich vor, dass in so einem Seminar wilde Orgien stattfinden. Dabei geht es im Tantra in erster Linie um Achtsamkeit und liebevolle Verbindung.

Caroline (32) schreibt dazu:

„Meine persönliche alberne Klischeevorstellung von Menschen, die sich mit Tantra beschäftigen, durfte sich nach gut 1 Minute vollends in Luft auflösen 😉 Das Seminar war so aufgebaut, dass wir Teilnehmer uns durch Übungen erstmal persönlich besser kennenlernen durften, was innerhalb sehr kurzer Zeit zu einer großen Verbundenheit in der Gruppe geführt hat. So haben sich die einzelnen Teilnehmer dann später auch wirklich getraut sich mit ihren Themen zu öffnen und auch mir fiel es leicht.“

Uns ist es super wichtig, einen sicheren Raum zu schaffen, in dem sich die Teilnehmer öffnen und fallen lassen können.

Einen Raum, in dem es nicht darum geht zu „funktionieren“, sich anzustrengen, um andere zu beeindrucken oder irgendwelche Rollen zu spielen… sondern einfach nur authentisch zu SEIN.

Einen Raum, in dem Du wirklich gesehen und gehört wirst.

Einen Raum, in dem Du die Möglichkeit hast neugierig zu experimentieren und Neues zu erfahren… um Dich selbst und Deinen Partner besser kennen und verstehen zu lernen.

Dazu schreibt Dorothea (35):

„Nach einem Tantra Seminar und vier Tantra Ritualabenden kann ich sagen, dass Meli und Damian in Ihren Seminaren einen wunderbar sicheren und liebevollen Raum schaffen, in dem es leichtfällt, sich dem Thema Tantra zu öffnen. 

Ihre Seminare zeichnen sich nicht nur durch einen wunderbaren Methodenmix aus, der einen in einem natürlichen Fluss durch das Seminar trägt (hier merkt man, dass Meli und Damian nicht nur Ahnung von Tantra haben, sondern auch langjährige Erfahrung als Trainer), sie zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie ihre eigenen Erfahrungen teilen; uns damit immer wieder einen Blick hinter die Kulissen ihrer eigenen Entwicklung gewähren. Das macht mit Mut, sich selber auf den Weg zu machen.

Mit nehme ich vor allem, dass es beim Tantra nicht nur um Sex und irgendwelche tollen Techniken geht – es ist vielmehr eine Lebenshaltung. Es geht darum mit sich und anderen achtsam und liebevoll umzugehen. Eigene wie fremde Grenzen zu spüren, zu kommunizieren und zu achten.“

Ja, wir sprechen auch über Sex.

Weil das – unserer Ansicht nach – essentiell wichtig ist, um die eigene Scham in Bezug auf das Thema zu überwinden und Sex als einen heiligen Akt der Liebe zu sehen.

Wir teilen viel über unsere eigenen Erfahrungen und es uns gelungen ist Sex von einem Bauchweh-Thema voller Frust in ein Liebesspiel voll Leichtigkeit, Verbundenheit und Ekstase zu transformieren… und was es braucht, um all das auch für Dich möglich zu machen.

Wir stellen sexuelle Praktiken vor, aber umsetzen kannst Du diese im eigenen Hotelzimmer.

Dazu sagt Wolfgang (55):

„Ich fühle mich bei euch so gut aufgehoben! Ihr habt so eine gute Mischung aus Kompetenz, Herzlichkeit, Lockerheit, Schlichtheit und Sensibilität/Grenzen respektieren. So authentisch – da ist nichts aufgesetzt. So schön!

Ihr nehmt da die Teilnehmer einfach an der Hand – das mag vielleicht banal klingen, aber es ist genau das was ich brauche. Allein der Raum, den ihr schafft ist schon wertvoll, wo das Thema Sexualität da sein darf, wo einfach darüber gesprochen wird, und das mit Leichtigkeit, mit Natürlichkeit und mit Humor. So respektvoll, so unaufgeregt und unspektakulär. Ohne Anzüglichkeit und Anrüchigkeit. Ich kann das noch gar nicht richtig glauben. So selbstverständlich wir ihr es macht, so wenig selbstverständlich ist es für mich.“

Im Seminar geht es vielmehr darum, die eigene Haltung zu verändern. Um unsere allgemeine Lebenseinstellung heutzutage von „höher, schneller, weiter“, von Stress, Performance Druck und Zielerreichung nicht auch noch mit in die Beziehung oder ins Schlafzimmer zu nehmen.

Im Seminar ist es möglich all das loszulassen, Dich selbst wieder zu spüren, zu lernen wie Du mehr Achtsamkeit und Entspannung in Deinen Alltag bringen kannst, um letzten Endes tiefe Nähe, Vertrauen und Verbundenheit zulassen und erfahren zu können… mit Dir selbst, Deinem Partner und dem Göttlichen.


Denn diese Verbindung ist auch eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein erfülltes Liebesleben, Hingabe und Ekstase.

Das Tantra Seminar besteht aus einer Mischung aus Theorie (mit vielen persönlichen Beispielen) und Praxis. Bei der Praxis handelt es sich vor allem um Meditationen, Atemtechniken, achtsamer Berührung, Selbstreflexion, Austausch und Ritualen.

Du hast zu jeder Zeit die freie Entscheidung, ob Du die Übungen mitmachen möchtest oder nicht. 

Es ist uns sehr wichtig, dass alle Grenzen gewahrt und respektiert werden.

Dazu schreibt Caroline (32) nochmal:

„Sehr berührend fand ich auch das Abschlussritual, das uns alle auf ganz unaufgeregte Weise hat spüren lassen wieviel Magie in der Synergie von weiblicher und männlicher Energie steht. Wieviel Schönheit in den Augen eines anderen Menschen liegt und wie verändert unsere Wahrnehmung sein kann, wenn wir bewusst in den Respekt, die Präsenz und eine liebevolle Haltung gehen. An diese Momente erinnere ich mich sehr gerne im Alltag. Im Grunde hat für mich der Kurs auch vor allem eines wieder in Erinnerung gerufen: Wir alle haben das gleiche Ur-Bedürfnis und wollen einfach mal gesehen werden.“

Was mich persönlich im Tantra Seminar immer am meisten berührt, sind die Momente, in denen sich zwei Menschen wirklich sehen, komplett präsent miteinander in Kontakt sind und die achtsame Berührung, die sie ihrem Gegenüber schenken ein Ausdruck der tiefen Liebe ist, die wir alle in uns tragen.

Dann weiß ich, warum wir diese Arbeit machen und merke, wie sich auch das Bewusstsein der Teilnehmer verändert… dass Tantra eben nicht nur besseren Sex bedeutet, sondern vor allem mehr Liebe, tiefe Begegnung und wahre Erfüllung…

Was Teilnehmer über das Tantra Seminar sagen:

Meli und Damian sind ein unglaublich tolles und inspirierendes Paar und es ist wundervoll von ihrem breitem Wissen und ihren persönlichen Erfahrungen lernen zu können.
Hedwig (28)
Meli & Damian schaffen einen Raum des Vertrauens, in dem man entspannt in die Welt des Tantras eintauchen kann. Eine gute Mischung aus fundiertem gelebtem Wissen & praktischen Übungen. Ich empfehle es jedem aus tiefsten Herzen.
Stephan (42)

4 Tage Tantra Seminar im Wellness Hotel
Wir laden Dich ein mit dabei zu sein

Ecstatic Love Retreat

FAQ - Frequently Asked Questions zum Tantra Seminar "Ecstatic Love"

Wo genau wird das Retreat stattfinden?

Das Retreat findet im 4* Wellness Hotel Lindenwirt im Bayerischen Wald statt.

https://www.hotel-lindenwirt.de/

Was sind die genauen Seminarzeiten? Gibt es denn genug Zeit für uns außerhalb des Seminars?

 Die Seminarzeiten sind:

  • Sonntag, 12.02. von 19 – 22 Uhr
  • Montag, 13.02. von 10 – 16 Uhr
  • Dienstag, 14.02. von 10 – 16 Uhr und von 20-22 Uhr (Valentinstags-Ritual)
  • Mittwoch, 15.02. von 10-16 Uhr

Das bedeutet, dass ihr jeden Morgen erstmal ganz entspannt in den Tag startet könnt, bevor wir uns um 10 Uhr zum Seminar treffen. Das Hotel bietet morgens auch gratis Yogaklassen an, falls das für Euch interessant ist.

Am Montag habt ihr ab 16 Uhr den ganzen Abend zur freien Verfügung und Dienstag habt ihr zwischen 16-20 Uhr ebenfalls Zeit für Euch.

Grundsätzlich könnt ihr auch beim Mittagessen immer selbst frei entscheiden, ob ihr gerne mit uns / der Gruppe essen möchtet, oder lieber für Euch bleiben wollt.

Und natürlich könnt ihr auch am Sonntag schon etwas früher anreisen und den Tag schonmal in der Umgebung oder im Wellness Bereich verbringen 😉

Wie viel kostet das Seminar und die Unterkunft und wie läuft das mit der Buchung ab?

Das Seminar kostet für Euch beide zusammen 900€. Die Buchung dafür läuft über elopage: Ecstatic Love

Zusätzlich müsstet ihr Euch selbst noch ein Zimmer direkt beim Hotel Lindenwirt buchen: https://www.hotel-lindenwirt.de/anfragen/

Es wäre gut, wenn ihr bei der Buchung angebt, dass ihr beim „reConnect Retreat“ mit dabei seid, damit sie Euch besser zuordnen können.

Muss ich einen Partner haben, um am Tantra Seminar "Ecstatic Love" teilnehmen zu können?

Ja. Dieses Programm ist nur für Paare, da es sehr viele Partner-Übungen gibt und es darum geht, die Verbindung zueinander zu stärken und die gemeinsame Sexualität Stück für Stück neu zu erforschen und zu transformieren.

Muss ich im Kurs irgendwelche intimen Dinge von mir teilen?

Wir kreieren in diesem Seminar einen geschützten Rahmen mit einer festen Gruppe an Paaren, um Verletzlichkeit und authentisches Teilen zu ermöglichen. Es ist zu jeder Zeit Dir überlassen, wie viel Du von Dir Preis geben möchtest, wir haben nur immer wieder die Erfahrung gemacht, dass diejenigen, die den Mut hatten sich in der Gruppe zu zeigen, offen zu teilen und Fragen zu stellen, auch das meiste aus dem Kurs herausziehen und die größte Transformation erleben konnten.

Gibt es im Seminar irgendwelche sexuellen Praktiken oder muss ich mich da nackt ausziehen?

Nein. Im Seminarraum werden wir Euch Theorie vermitteln und Übungen machen, wie Meditationen, Atemtechniken, achtsame Berührung (angezogen), Breathwork und Rituale. Alle sexuellen Praktiken könnt ihr zwischen den offiziellen Seminarzeiten allein für Euch auf Eurem Hotelzimmer ausprobieren und die daraus entstehenden Fragen dann wieder mit ins Seminar bringen.

Google Bewertungen

5/5