Tantra Workshop München

Tauche ein in die Welt des Tantra, erlebe Magie und Sinnlichkeit, eine tiefe Verbindung zu Deinem Partner und Dir selbst, Lebendigkeit, Ekstase und Liebe!
Meli on Stage

Tantra Workshop München, das erwartet dich:

Nach einem zweitätigen Tantra Workshop und vier Tantra Ritualabenden kann ich sagen, dass Meli und Damian in Ihren Seminaren einen wunderbar sicheren und liebevollen Raum schaffen, in dem es leichtfällt, sich dem Thema Tantra zu öffnen. Ihre Seminare zeichnen sich nicht nur durch einen wunderbaren Methodenmix aus, der einen in einem natürlichen Fluss durch das Seminar trägt (hier merkt man, dass Meli und Damian nicht nur Ahnung von Tantra haben, sondern auch langjährige Erfahrung als Trainer), sie zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie ihre eigenen Erfahrungen teilen; uns damit immer wieder einen Blick hinter die Kulissen ihrer eigenen Entwicklung gewähren. Das macht mit Mut, sich selber auf den Weg zu machen.

Mit nehme ich vor allem, dass es beim Tantra nicht nur um Sex und irgendwelche tollen Techniken geht – es ist vielmehr eine Lebenshaltung. Es geht darum mit sich und anderen achtsam und liebevoll umzugehen. Eigene wie fremde Grenzen zu spüren, zu kommunizieren und zu achten. Da es hier nicht nur um eine Haltung in der Partnerschaft geht, sondern eine generelle Einstellung, öffnet sich der Alltag plötzlich als großes Trainingsfeld. Eine Spielwiese auf der man jeden Tag einen kleinen Schritt auf seinem Weg gehen kann. Wer es noch mal kurz zusammengefasst haben will: Das ist eine fette Empfehlung! (Dorothea, 35)

5/5

Unsere Philosophie - keine Nacktheit & sexuelle Interaktion

Tantra ist noch immer mit vielen Vorurteilen belegt. Wenn wir in unseren Schnupperabenden fragen, was die Teilnehmer mit Tantra assoziieren, reichen die Antworten von „Ganzkörperorgasmen“, „Intimmassage“ und „nackt Bäume umarmen“ bis hin zu „Energiearbeit“, „ein Weg zur Erleuchtung“ und „Meditation“. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Tantra ist ursprünglich eine spirituelle Lehre zur Selbsterkenntnis, bietet allerdings auch viele Praktiken, die nicht nur zu einer glücklichen Partnerschaft, sondern auch zu einem erfüllten Sex-Leben führen können. Tantra ist aber viel mehr als nur fancy Sex Stellungen (so wie Yoga auch nicht nur Rückengymnastik ist)

Leider ist Tantra durch einige Schulen in Verruf geraten, in denen meist männliche Tantralehrer ihren Schülerinnen sexuelle Heilung oder spirituelles Wachstum versprochen haben, wenn sie Sex mit ihnen hätten. Wir möchten uns davon ganz bewusst distanzieren. In unseren Seminaren gibt es keine sexuelle Interaktion – weder zwischen Lehrern und Schülern noch zwischen den Teilnehmern untereinander. Natürlich stellen wir auch sexuelle Praktiken vor. Die Umsetzung findet aber nach dem Seminar im heimischen Schlafzimmer (Wohnzimmer, Küche, oder wo auch immer 😉 statt.

Viele potentielle Teilnehmer fragen uns auch immer wieder, ob sie sich im Tantraseminar nackt ausziehen müssen. Es gibt durchaus einige Anbieter, bei denen Nacktheit und Tantramassage ein fester Bestandteil ihrer Seminare ist. Wir haben uns aber auch in diesem Punkt ganz bewusst dagegen entschieden. Wir möchten einen sicheren und geschützten Raum schaffen, in denen die Teilnehmer sich für neue Erfahrungen öffnen, ihren Horizont erweitern und die Schönheit und Magie von Tantra erleben können, ohne irgendwelche Grenzen zu überschreiten. Natürlich geht es auch in unseren Seminaren immer wieder mal darum die eigene Komfortzone zu verlassen, um über sich selbst hinaus zu wachsen, aber das geht natürlich auch angezogen.

Sehr liebevoll gestalteter Kurs mit der nötigen Achtsamkeit und dem Feingefühl, das es braucht um sich aus seiner eigenen Komfortzone heraus zu trauen. (Sebastian, 27)

Die Seminare bei Meli und Damian waren für mich viel mehr als eine Einführung in die Welt des Tantras. Sie zeigen Tantra mit Hilfe von vielen Übungen und vielen persönlichen Erfahrungen von seiner vielfältigen, spirituellen und schönen Seite und holen Tantra damit aus der Schmuddel-Ecke in der es lange war und auch immer wieder gedrängt wird. (Alex, 38)

Besonders hervorheben möchte ich den sicheren, wertschätzenden, leichten, liebevollen und achtsamen Rahmen den Meli und Damian schaffen. (Klaus, 54)

5/5

Unsere Philosophie - eine gute Mischung aus Theorie und Praxis

Persönlich praktizieren wir sowohl traditionelles Tantra – mit dem Fokus auf Meditation & Selbsterkenntnis – als auch Neo Tantra – mit dem Fokus Sinnlichkeit, Energiearbeit und Sexualität. Nachdem es allerdings in Deutschland bereits ein großes Angebot an Yoga- und Meditationslehrern gibt, das Thema einer bewusst gelebten Sexualität und erfüllenden Partnerschaft allerdings noch wenig thematisiert wird, legen wir den Fokus in unseren Seminaren auf letzteres.

Wir haben viele Seminare besucht, in denen es nur um das praktische Erleben ging und andere, in denen ausschließlich Theorievermittlung auf der Agenda stand. Wir bemühen uns stets um eine gute Mischung von Theorie und Praxis. Wir sind davon überzeugt, dass Tantra vor allem durch die persönliche Erfahrung lebt. Gleichzeitig ist es uns aber auch wichtig, dass jeder die wichtigsten Grundprinzipien im Tantra versteht und nachvollziehen kann wie die einzelnen Techniken wirken und warum wir die Rituale und Übungen so aufbauen, wie wir es tun. Dadurch möchten wir unsere Teilnehmer befähigen nach dem Seminar ihre eigene Tantra Praxis zusammen zu stellen und die Elemente, die für sie persönlich besonders wertvoll sind, in ihren Alltag integrieren.

Jeder Mensch ist anders und hat unterschiedliche Vorlieben und Bedürfnisse. Daher möchten wir nicht pauschalisieren wie „der Mann“ oder „die Frau“ funktioniert, sondern jedem die Möglichkeit geben selbst zu erforschen, was für ihn oder sie zutrifft und wirkt. Wir stellen viele verschiedene Techniken vor und freuen uns über die Bereitschaft die eigene Komfortzone zu verlassen und alles einmal auszuprobieren. Aber letzten Endes entscheidet jeder für sich danach welche Übungen „mal ganz nett“ waren, aber schnell wieder vergessen werden und was die eigene Partnerschaft oder Sexualität wirklich bereichern oder transformieren kann.

Wirkliche Veränderung entsteht jedoch nicht durch einmaliges Erleben im Seminar, sondern durch das regelmäßige Praktizieren und Umsetzen im Alltag. Daher ist es uns wichtig unsere Teilnehmer nach dem Kurs nicht allein zu lassen, sondern auch noch weiterhin durch regelmäßige e-mails, Erinnerungen, Übungen, angeleitete Meditationen, Musik Playlists und Austausch in unserer geheimen Facebook Gruppe zu begleiten.

Tantra? Kamasutra? Chakren? Energie? Hokuspokus? Alles dasselbe? Nein!

An dem Tantra Workshop München von Meli und Damian haben mir viele Dinge gefallen. Zu allererst die Zielgruppe: Alter spielt keine Rolle, es geht darum neugierig zu sein. Im Vergleich zu anderen Schulen hat die Art und Weise der Ansprache also auch mich (30) angesprochen.

Der Aufbau: Für mich war der Tantra Workshop München eine hervorragende Mischung aus Theorie und Praxis. Es war sehr hilfreich zu verstehen, welche Ansichten und Theorien bzw. welche Geschichte hinter Tantra steckt. Das unterstreicht auch nochmal die Tatsache, dass es sich um eine alte Lehre handelt und nicht nur um eine wiederbelebte Modeerscheinung. Verstehen ist für mich der erste Schritt um weitergehen zu können und die Erklärungen haben super zum Verständnis beigetragen. Aber auch der Praxis-Teil bzw. die Anregungen zu Übungen für und mit sich selbst, waren sehr gut. Man profitiert hier sehr davon, dass die beiden sowohl jeder für sich, wie auch zusammen Tantra praktizieren; so erhält man viele Tipps und partizipiert von tatsächlichen Erfahrungen. Und was daran für mich noch besonders betonenswert ist: Alles darf sein, es wird nicht geurteilt. Die Kommunikation ist sehr verständnisvoll und wertschätzend, was sehr dabei hilft, auch das Thema Sexualität gut anzunehmen und für sich als natürlich zu akzeptieren. Klingt vielleicht selbstverständlich, ist es aber für viele nicht.

Auch toll: Man wird nach dem Seminar nicht allein gelassen. Es gibt immer wieder Reminder zu einzelnen Themen und wenn man sich darauf einlässt, kann man die Nachrichten gut nutzen, um sich immer wieder neu zu erfahren und auszuprobieren.

Mein Fazit: Der Tantra Workshop war für mich auf jeden Fall eine Bereicherung. Ich verstehe viele Themen bei mir selbst jetzt besser und es macht Spaß, mich selbst auch weiterhin besser kennenzulernen und zu erfahren. Ich würde jeden Cent wieder investieren! (Maria, 30) 

5/5

Tantra Workshop München

Der Weg zu mehr Verständnis, Verbundenheit und Liebe

Kommt Dir die Situation bekannt vor, dass…

  • Alles andere wichtiger geworden ist als die eigene Partnerschaft
  • Ihr nur noch nebeneinander her lebt und den Alltag organisiert
  • Die Leidenschaft verpufft ist und sich in Routine verwandelt hat
  • Du Dich nicht gehört fühlst weil Kommunikation in Deinen Beziehungen entweder kaum stattfindet oder immer wieder in Streit eskaliert

KURSINHALTE 

  • Tantra Grundlagen – wie Tantra die Beziehung bereichern kann
  • Vision und Ziele in der Partnerschaft – gemeinsam träumen
  • Polarität zwischen Mann & Frau – mehr Anziehung durch Unterschiede
  • Sprachen der Liebe – kleine Gesten im Alltag
  • Offene und ehrliche Kommunikation – den anderen wirklich verstehen
  • Vergebung & Heilung – wahre Liebe kann Wunder wirken
  • Spiritualität in der Beziehung – volle Präsenz und Achtsamkeit
  • Magie und Rituale – die Liebe zueinander feiern

KURSAUFBAU

  • Live Seminar (Theoretischer Input, Reflexion, Partner-Übungen, Austausch, Meditation, Selbsterfahrung, achtsame Berührung, Tantra Ritual)
  • Wöchentliche E-Mails mit Inspiration & konkrete Übungen für mehr Liebe im Alltag

ZIELGRUPPE

Der Tantra Workshop ist für Paare, die sich mehr Tiefe, Verbundenheit, Verständnis und Leidenschaft in ihrer Beziehung wünschen. Im Kurs gibt es keinerlei sexuelle Interaktion und keine Nacktheit. Alle Übungen sind freiwillig.

SEMINARORT & ZEITEN

Wenn Du über kommende Termine informiert werden möchtest, kannst Du Dich hier zu unserem Newsletter anmelden.

der Weg zu mehr Leidenschaft, Energie und Ekstase

Kommt Dir die Situation bekannt vor, dass…

  • Deine Sexualität viel Frust erzeugt und Dich Energie kostet
  • Dein Partner wesentlich mehr bzw. weniger Lust auf Sex hat als Du
  • Sex zur Routine geworden oder im Laufe der Zeit eingeschlafen ist
  • Du Schwierigkeiten hast zum Orgasmus zu kommen oder Sex wirklich zu genießen
  • Du es kaum schaffst Dich zu entspannen und Dich selbst unter Druck setzt

KURSINHALTE 

  • Tantra Grundlagen – wie sieht tantrische Sexualität eigentlich aus
  • Lust auf Sex – Blockaden überwinden und Lust kultivieren
  • Leidenschaft & Abwechslung – Sexualität auf allen Ebenen leben
  • Die Sexualität der Frau – die Geheimnisse des weiblichen Körpers
  • Die Sexualität des Mannes – Ejakulation & Orgasmus trennen
  • Achtsamkeit & Entspannung – vom Kopf in den Körper kommen
  • Energie & Ekstase – konkrete Techniken für multiple Ganzkörper-Orgasmen

KURSAUFBAU

  • 2 Tage Live Seminar (Theoretischer Input, Reflexion, Übungen, Meditation, Yoga, Atemtechniken, Selbsterfahrung, Tantra Ritual)
  • 3 Monate lang wöchentliche E-Mails mit Inspiration & konkrete Übungen für eine erfüllte Sexualität im Alltag

ZIELGRUPPE 

Der Tantra Workshop ist für Paare & Singles, die sich mehr Leidenschaft, Verbindung und Ekstase in ihrer Sexualität wünschen. Im Kurs gibt es keinerlei sexuelle Interaktion und keine Nacktheit. Alle Übungen sind freiwillig.

SEMINARORT & ZEITEN

Wenn Du über kommende Termine informiert werden möchtest, kannst Du Dich hier zu unserem Newsletter anmelden

Sinnlichkeit, Magie & Verbundenheit

Kommt Dir die Situation bekannt vor, dass…

  • Dein Alltag von Stress und Hektik geprägt ist und Du Dich selbst wenig spürst
  • Du oft nur noch den Eindruck hast zu Funktionieren anstatt wirklich zu leben
  • Du Dir mehr Tiefe und Verbindung zu anderen Menschen wünschst
  • Du Dich nach Lebendigkeit, Genuss und Magie in Deinem Leben sehnst

KURSINHALTE

  • Selbstliebe & Akzeptanz – sich selbst und den eigenen Körper annehmen
  • Sinnlichkeit kultivieren – mit allen Sinnen wahrnehmen und genießen
  • Energiearbeit & Atem – der Weg zu Heilung, Lebendigkeit und Ekstase
  • Tiefe Begegnungen – das Herz öffnen und Nähe zulassen
  • Berührung & Grenzen – Liebe schenken und empfangen
  • Magie & Rituale – Schönheit wahrnehmen und das Leben feiern

Das Seminar besteht vor allem aus praktischen Übungen wie Meditationen, Atemtechniken, Selbsterfahrung, Sharing Runden, achtsame Berührung, Tanz und Tantra Ritualen

ZIELGRUPPE

Das Seminar ist für Paare und Singles, die sich mehr Sinnlichkeit, Verbundenheit, Magie & Spiritualität in ihrem Leben wünschen. Im Kurs gibt es keinerlei sexuelle Interaktion und keine Nacktheit. Alle Übungen sind freiwillig.

SEMINARORT & ZEITEN

Wenn Du über kommende Termine informiert werden möchtest, kannst Du Dich hier zu unserem Newsletter anmelden

Tantra hat mich schon lange angesprochen, aber ohne festen Partner habe ich mich lange nicht in einen Kurs gewagt. Meli und Damian kannte ich von einem Podcast-Interview, in dem ich als Gast live dabei war. Sie gaben wir das Gefühl, dass ich bei Ihnen in jedem Fall gut aufgehoben sein würde. Das Wochenendseminar „Tantra Experiental“ hat meine Erwartungen mehr als erfüllt. Ich konnte mich in dem geschützten Rahmen ganz den angebotenen Aufgaben überlassen und mich meinen Empfindungen hingeben, meine Seele öffnen. Seither fühle ich mich sehr selbstsicher und wohl im Kontakt mit Männern. Die Atemarbeit half mir, alte Spannungen weg zu atmen und hat meine Freude am (Frau-)Sein bestärkt. Das Sharing unter den Frauen brachte eine tiefe Verbundenheit zutage. Das Schönste waren für mich die geführten Rituale, in der sich Frauen und Männer anerkannten, Verletzungen verzeihen konnten und gegenseitig verwöhnten. So schön kann das Leben sein! (Veronika, 57)

5/5

Seminarleiter Meli & Damian

Meli hat 8 Jahre lang als Trainerin für Führungskräfteentwicklung, Persönlichkeit und Kommunikation in einer Unternehmensberatung gearbeitet, bis sie ihrer Sehnsucht nach mehr Leidenschaft und Ausgleich gefolgt ist. Seit 2014/15 ist sie Lehrerin für Yoga und Tantra für Frauen. Zusätzlich verfügt sie über langjährige Erfahrung in verschiedenen Formen von Meditation, Tanz, Ausdruckstherapie und Massage.

Damian ist ausgebildeter Coach & Trainer – mit dem Fokus auf Emotionaler Intelligenz und Mentaltraining. Seine Mission ist es  als Unternehmer, Trainer und Coach, Menschen zu helfen ihr Potential zu leben, sowohl in der Partnerschaft als auch im Beruflichen. Er ist überzeugt, dass Tantra das eigene Leben und die Partnerschaft erheblich verbessern kann.

Gemeinsam haben die beiden jeweils über 500 Stunden in verschiedene Tantrakurse in Deutschland und Asien investiert. Nachdem sie 7 Jahre lang in der eigenen Partnerschaft und Ehe Tantra praktiziert haben, möchten sie dieses Wissen nun mit ihrer Trainingserfahrung kombinieren und sich auf Kurse für glückliche Beziehungen und eine erfüllte Sexualität spezialisieren. 

Du willst mehr zu unserem Angebot erfahren? Dann schau dir unser Online Tantra Seminar an oder kontaktiere uns.

Meli und Damian Prem Fun
Tantra Seminar Prem