Lust entsteht im Kopf

Lust entsteht im Kopf…

Wie kommt es, dass Lust im Kopf entsteht?

Viele unserer Kunden erleben gerade eine Durststrecke in Bezug auf die eigene Sexualität, weil bei einem oder beiden Partner einfach kaum mehr Lust da ist.

Was wir immer wieder hören, ist…

  • Sex ist nur ein weiteres To Do auf der ohnehin schon langen Liste
  • Ich habe keine Zeit / keinen Nerv für Sex
  • Nicht schon wieder…
  • Ich weiß, ich sollte ihm / ihr zuliebe…
  • Es fällt mir schwer den Kopf abzuschalten

Viele sind von morgens bis abends durchgetaktet mit Arbeit, Haushalt und Kindern.
Viele sind den ganzen Tag damit beschäftigt, Deadlines einzuhalten, Erwartungen zu erfüllen und Konflikte mit Kunden, Kollegen oder Geschwisterkindern zu besänftigen.
Viele fallen abends müde und erschöpft aufs Sofa und Sex ist das Letzte, an das sie in diesem Moment denken.

Schade eigentlich.
Denn was uns in solchen Momenten eigentlich gut tun würde, ist Entspannung, Verbindung und – vor allem – Energie.

Wusstest Du, dass die Hormone, die beim Liebesakt ausgeschüttet werden, auch unser Stresslevel senken, das Nervensystem beruhigen und für nachhaltig tiefe Entspannung und besseren Schlaf sorgen? (Fernsehen dagegen bringt vielen Studien zufolge keine wirkliche Erholung und Regeneration)
Sexuelle Energie ist unsere stärkste Lebensenergie, die oft im Becken stagniert und uns schwer und unleidlich macht, wenn sie nicht frei fließen kann.
Und wahrscheinlich hast Du auch schon selbst oft erlebt, wie viel glücklicher und energetischer du dich fühlst, wenn du dich mit dem Partner verbunden und du dich geliebt fühlst, anstatt nur distanziert nebeneinander her zu leben…

Einleuchtend?
Schön und gut.
Aber vielleicht fragst Du jetzt: wie soll das gehen, wenn ich so gar nicht in der Stimmung dafür bin??

Da kommt unser Kopf ins Spiel…
Vielleicht musst Du den Kopf gar nicht ausschalten (was meistens sowieso nicht gelingt, wenn wir das unbedingt wollen 😉

Vielleicht können wir in unserem Kopf stattdessen etwas Raum schaffen, für den Gedanken an Sex. Unsere Lust im Kopf entstehen lassen. Und zwar nicht erst abends auf dem Sofa, sondern bereits über den Tag hinweg… 

Erinnerst Du Dich noch an die Anfangszeit der Beziehung oder irgendeine leidenschaftliche Beziehung in der Vergangenheit? Oft denken wir dort den ganzen Tag an den Partner und an verschiedene Optionen mit ihm intim zu werden. Das gibt Energie, macht lebendig und kreiert Vorfreude.

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich am Anfang meiner Beziehung mit Damian, in der Unternehmensberatung, noch viel mehr Stunden gearbeitet habe als heute und viel mehr Stress hatte. Trotzdem haben wir immer wieder Zeit für Sex gefunden. Weil der Gedanke daran einfach ständig in meinem Kopf war.

Heute gibt es auch für mich Tage, in denen ich mit ganz anderen Themen beschäftigt bin und wenn Damian dann Abends das Liebesspiel initiieren will, ist das für mich so weit weg, dass ich abblocke.

Er weiß inzwischen, dass es super hilfreich für uns beide ist, wenn er das Thema schon viel früher am Tag anbringt, mir eine liebevolle oder „anzügliche“ Nachricht schreibt, klare Andeutungen macht oder mir sagt, dass er sich für heute Abend etwas Besonderes überlegt hat.

Das reicht schon, um meinen Kopf dazu zu bringen, sich ganz automatisch mit dem Thema zu beschäftigen. Raum dafür zu schaffen, Vorfreude und Aufregung zu schüren…

Und dann bin ich abends auch bereit.

Ich habe inzwischen schon super oft feststellen dürfen, dass mein innerer Zustand am Abend viel weniger davon abhängt, was ich tagsüber alles GETAN habe, als vielmehr was ich GEDACHT habe und mit welchen Emotionen diese Gedanken verknüpft sind…

Probier‘ es doch einfach mal aus.
Und lass uns wissen, wie es geklappt hat 😉

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Online Tantra Schnupperabend 

am 07.08 von 20.30-22.00 Uhr

Bist Du bereit Deine Leidenschaft wieder zu entfachen?

Wie ihr durch Tantra tiefe Verbundenheit zueinander kreieren, Eure Lust neu erwecken und sexuelle Erfüllung erleben könnt

Tantra Einführungskurs für Paare

Melde dich jetzt zum kostenlosen Tantra E-Mail Kurs an!

Kostenloser E-Mail Kurs

Was ist Tantra eigentlich? In wie weit kann Tantra Deine Beziehung und Sexualität bereichern? In diesem kostenlosen Tantra E-Mail Kurs bekommst Du einen ersten Einblick in die Hintergründe von Tantra und konkrete Praktiken, die Du sofort in Dein Leben und in Deine Partnerschaft integrieren kannst.